FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte
FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte

Gästebuch

20. Oktober 2012

 

Dank an Jana und das "Uferhaus"

 

Wo kann man sich beim Fasten kulinarischen Genüssen hingeben?

Es gibt einen Ort!!!

 

Im "Uferhaus" durften wir dieses vom 13. - 20. Oktober 2012 erleben.

Mit wunderbaren Obstfrühstückchen auf den Tag eingestimmt, kehrten wir von unseren Wanderungen in der herrlichen Natur zurück und es standen die tollsten Überraschungen auf dem liebevoll gedeckten Tisch:

 

Kartoffelbrei mit Rucola und Rote Beete (eben noch im Garten gewachsen)

Kürbisbrei mit Orangensaft und Cranberries

Rote Beete Suppe mit Kokosmilch und Kokosflocken

Kartoffel-Püfferchen mit süßem Brei von getrockneten Pflaumen

Zucchini-Lauch-Suppe

Spinat-Lauch-Suppe

"Alles in Grün"-Kreationen mit Bohnen, Lauch und Rosenkohl

Pilz-Kreationen aus frisch gesammelter Ernte im Zislower "Maronenwald" und am Wegesrand gefunden (eine Auswahl)

 

Danke für die Wärme und Freundlichkeit in Eurem Haus!

Danke für die Fröhlichkeit und menschliche Aufmerksamkeit!

 

Wir kehren entschleunigt und wunderbar erholt in unseren Alltag zurück, haben abgenommen und uns vor allem aufgebaut.

 

Wir wünschen Euch von Herzen Gesundheit und Glück und würden uns freuen, wenn wir wiederkommen dürfen.

 

Danke, liebe Jana!

Deine ersten Basenfaster

Gerlinde

Gudrun

Manfred

Katja

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Neumann