FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte
FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte

Der Erholungsort Zislow

ZEIT ZUM WOHLFÜHLEN

Zislow, ein kleiner verträumter Ferienort, abseits der Wege mitten im Naturparadies der Mecklenburgischen Seenplatte, am Ostufer des Plauer Sees.

 

Die endlose Weite der mecklenburgischen Landschaft, die frische Seeluft und der Naturreichtum mit seiner Artenvielfalt gehören zu den kostbarsten Gütern des Landes der Tausend Seen. Die einmalige Umgebung des Erholungsortes bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich zu erholen und den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Tauchen Sie mit uns ein in die ländliche Lebensart, genießen Sie auf unseren Wanderungen die Poesie der Mecklenburgischen Seenplatte bei den oft eindrucksvollen Sonnenuntergängen am Ostufer des Plauer Sees und lassen Sie sich von der unberührten Natur entschleunigen.

 

Im Erholungsort Zislow gibt es keinen Massentourismus, hier wird Erholung noch ganz groß geschreiben. Kein Autolärm, keine Abgase und keine umweltbelastenden Industrien stören die Abgeschiedenheit. Von der Autobahn A 19 sind es zwar nur 5 km Entfernung bis zum Dorf, aber so einfach ist dieser gar nicht zu finden. Schmale Teerstraßen führen den Besucher in eine von Wäldern geprägte Landschaft. Nach Öffnung des Waldes präsentiert sich dieses wunderschöne Dorf. Seine Lage am Plauer See ist einzigartig.

 

Der Plauer See ist der westlichste Großssee der Müritzregion mit einer maximalen Tiefe von 24 Metern. Mit einer Ausdehnung von 39 km² ist er der drittgrößte See der Mecklenburger Seenplatte. Die herrlichen Wege am Ufer des Plauer Sees erstrecken sich in einer einzigartigen Naturlandschaft aus reich bewaldeten Endmoränen, die bis ans Wasser reichen.

 

Wegen seiner einzigartigen Lage, der intakten Natur und der kleinen Infrastruktur wurde Zislow im Sommer 2011 die Auszeichnung "Staatlich anerkannter Erholungsort" verliehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Neumann