FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte
FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte

Lieblingsrezepte

BASISCH ODER BASENBETONT FRÜHSTÜCKEN

WARMES OBSTMÜSLI
Grundrezept
warm genossen und gut bekömmlich

 

Zutaten

  • 2 Sorten Obst
  • Kokosöl
  • Kurkuma (Gelbwurz)
  • Zimt
  • eine Prise Pfeffer
  • ein EL Maulbeeren

Das Obst in kleine Stückchen schneiden.

Kokosöl in der Pfanne erhitzen.

Klein geschnittenes Obst dazu geben und etwas anschmoren lassen.
(Das Obst sollte noch bissfest sein.)

Mit Zimt, Kurkuma und Pfeffer würzen.

Maulbeeren hinzufügen.

BASISCHES BROT

Grundrezept

 

Zutaten

  •   50 g Flohsamenschalen
  • 250 g gemahlene Braunhirse
  •   50 g Leinsamen (geschrotet)
  • 150 g Kastanienmehl oder Erdmandelflocken
  • 150 g ganze Körner (Kürbiskern, Sonnenblumen, Sesam)
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker (kann auch weggelassen werden)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 750 ml warmes Wasser

Alles im trockenen Zustand gut vermengen.

Anschließend die Zutaten mit 750 ml warmen Wasser zu einem Teig kneten.

Eine Stunde bei Raumtemperatur zugedeckt ruhen lassen.

Danach in eine gefettete Kastenform drücken und 1 Stunde bei 200 °C Umluft backen.

 

Tipp:

1. Statt Trockenhefe kann man auch Backnatron verwenden. Das Brot wird dadurch aber etwas fester.

2. Gewürze, wie etwa Kreuzkümmel und Schwarzkümmel, geben dem Brot einen besonderen Geschmack.

3. Schnellbrot mit dem Zusatz von einem Schuss Apfelessig: Alle Zutaten miteinander vermengen und sofort im Ofen backen. Der Ofen sollte dabei nicht vorgeheißt werden!

CHIA-PUDDING
Lässt sich schon am abend vorher vorbereiten und ist gut zum mitnehmen.

 

Zutaten

  • 7 TL Chia-Samen
  • 500 ml Mandelmilch
  • Mark einer Vanilleschote
  • etwas Zitronenschalen-Abrieb (Bio)
  • eine handvoll Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren)
  • etwas geschälte oder gehobelte Mandeln
  • oder 3 - 4 Walnüsse

 

Chia-Samen in Mandelmilch einweichen.

Mit Vanillemark und Zitronenabrieb verrühren.

In Puddingformen oder Gläser abfüllen und kühl stellen, bis der Pudding geliert.

Vor dem Essen Beerenobst und/oder Mandeln oder Walnüsse hinzufügen.

FRISCHE MARMELADE
ohne Zucker

Zutaten

  • Obstsorte nach Wahl
  • 1 Zitrone (Zitronensaft)
  • 1 - 2 Datteln (optional)
  • 1 TL Honig (optional)
  • Vanille oder Zimt (optional)

Die gewünschte Obstsorte (z.B. Erdbeeren) im Mixer mit ein bisschen Zitronensaft und einer Dattel oder Honig zerkleinern, bis ein Mus entsteht.

 

Für die stückige Variante können ganz am Ende noch ein paar Früchte hinzugeben und nur kurz gemixte oder einfach noch ein paar geschnittene Früchte untergehoben werden.

 

Varianten auch mit frischer Vanille, Zimt oder Kakaopulver ohne Zucker.

Hält sich im Kühlschrank einige Tage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Neumann