FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte
FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte

Naturkosmetik

Anti-Aging-Creme

Zutaten

·        15 g Lanolin anhydrid

·        2 Teelöffel (7 g) gelbes Bienenwachs
   (Plättchen - gibt es beim Imker oder in anderen Shops.)

·        8 Teelöffel (40 ml) Mandelöl

·        4 Teelöffel (40 ml) Olivenöl

·        1 Teelöffel (5 ml) Honig

·        3 Teelöffel (15 g) Sheabutter

·        4 Tropfen ätherisches Öl (je nach Geruch/Geschmack)

 

Zubereitung:

1. Das Bienenwachs in eine Schüssel geben. Diese in ein heißes Wasserbad stellen und das Ganze auf dem Herd erwärmen.

2. Gleichzeitig in einer zweiten Schüssel das Mandelöl und Ölivenöl erhitzen.

3. Sobald das Bienenwachs geschmolzen ist, die Sheabutter hinzufügen und so lange rühren, bis diese ebenfalls geschmolzen ist. (Stets sicherstellen, dass alle Ingredienzien gut miteinander vermischt sind.)

4. Sobald die Inhalte beider Schüsseln die gleiche Temperatur erreicht haben (sie sollen erhitzt sein, aber noch nicht köcheln!), den Honig unter ständigem Rühren tropfenweise vorsichtig in die Ölmixtur träufeln. (In diesem Stadium kann es von Vorteil sein, einen Helfer oder eine Helferin zum Rühren zur Seite zu haben bzw. sich eines elektrischen Rührstabes mit niedriger Rührgeschwindigkeit zu bedienen.)

5. Haben sich das Ölgemisch und der Honig gründlich vermischt, kann die Mixtur vom Herd genommen und unter ständigem Rühren abgekühlt werden.

6. Jetzt Bienenwachs, Sheabutter und Ölgemisch tröpfchenweise miteinander verrühren. (Dieser Vorgang kann bis zu 10 Minuten dauern. Ständiges Rühren ist dabei wichtig, damit alle Zutaten sich miteinander gut verbinden.)

7. Zum Schluss die ätherischen Öle beigeben, gut unterrühren und die fertige Creme in Glastiegel umfüllen. (Die Creme sollte von der Konsistenz so sein, dass sie sich gut abfüllen lässt.)

8. Den Verschluss erst aufschrauben, wenn die Creme vollständig erkaltet ist. Ein Etikett anbringen und schon ist die Creme gebrauchsfertig!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Neumann