FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte
FASTEN an der Mecklenburgischen Seenplatte

Checkliste zum Packen

  • genügend Wäsche zum Wechseln
  • warme Kleidung, dicke Socken
  • Winter- und Herbstmonate: Handschuhe und Schal
  • Sportsachen – möglichst bequem
  • bequeme Wanderschuhe
  • warme Outdoor- bzw. Wanderkleidung
  • Wärmflasche (wenn man frostig ist, lieber 2 Stück)
  • 2. Paar Hausschuhe oder dicke Socken für Seminarraum Uferhaus
    (Falls die Unterbringung nicht im Uferhaus ist.)
  • Körperöl ohne Konservierungsstoffe
  • kleine Flasche Öl (Oliven- oder Leinöl – je nach Geschmack – 100 ml) für das Ölziehen am Morgen
  • Trockenbürste mit Naturborsten
  • eventuell Irrigator für Einläufe
    (können auch bei uns für 15,- € erworben werden)
    Bitte beachten: Beim Basenfasten ist der Irrigator nicht unbedingt notwendig.
  • Stift und Notizblock

Wanderrucksack

  • kleine Thermoskanne für Tees
  • kleine Trinkflasche für Wasser (besonders in den wärmeren Monaten)
  • Sitzunterlage zum Rasten
  • Bei Schlechtwetter-Prognose: Regenponcho
  • ggf. Nordic Walking Stöcke und eine Kamera

In den wärmeren Monaten:

  • Mückenspray und Sonnenschutz
  • eventuell Badesachen (Ende Mai/Anfang Juni oder September)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana Neumann